Sie sind hier: Klima & Energie > Energiewende in Sachsen

Energiearmut verhindern

Johannes Lichdi verfasste ein Eckpunktepapier für einen Antrag der GRÜNEN Fraktion für das Landtagsplenum am 18.4. 2013 "Energiearmut verhindern statt Energiewende ausbremsen!" Drs. 5/11683. Mehr auf der Themenseite Strom- und Gaspreise

Sachsen braucht ein Klimaschutzgesetz: Diskutieren Sie mit!

Der Entwurf eines Energie- und Klimaprogramms  der Staatsregierung ist ein Jahr alt, ohne dass er verabschiedet oder verbessert worden wäre. Deshalb hat Johannes Lichdi am 30. 11. 2012 Eckpunkte für ein Sächsisches Klimaschutzgesetz vorgelegt. Er bittet um Anregungen und Stellungnahmen an jan.stoye(at)slt.sachsen.de. Eckpunkte des Gesetzes auf www.wir-sind-klima.de. Der Gesetzentwurf soll im Frühjahr 2013 in den Landtag eingebracht werden.

Sachsens Staatsregierung will mit Planwirtschaft den Ausbau der erneuerbaren Energien stoppen

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) bringt die Planwirtschaft in den Bundesrat. Mehr

Sächsischer Energiedialog: Wie geht es weiter mit Klimaschutz?

Zahlreiche Stellungnahmen zum Diskussionspapier: "GRÜNE Eckpunkte für die Energiewende in Sachsen" aus dem April 2011 von Bürgern, Unternehmen, Verbänden und Wissenschaftlern wurden eingesandt. Dabei hatten sich Schwerpunkte herauskristallisiert, die in einer Fachgesprächsreihe "Sächsischer Energiedialog" im Herbst 2011 diskutiert wurden. 


Klimaschutz & Energiepolitik:

  • Aktuelle und zukünftige Mittelausstattung des Maßnahmebereichs "Energie und Klimaschutz" (RL EuK)
    KlAnfr Johannes Lichdi GRÜNE 23.02.2010 Drs 5/1459
  • Abbau paralleler Leitungskapazitäten der Gas- und Fernwärmeversorgung von Stadtwerke
    KlAnfr Johannes Lichdi GRÜNE 02.03.2010  Drs 5/1540

Mehr zu Klimaschutz & Energiepolitik

aus der 4. Wahlperiode

Hans-Jürgen Schlegel zur Energiepolitik und Stand der Windkraft in Sachsen
Aufsatz 9/2012

Präsentation
und Skript zu Pressekonferenz 4/2013