Sie sind hier: Aktiv vor Ort

Veranstaltung mit Johannes Lichdi am 23. Juni 2011 im Café Friedrich in Augustusburg

Politische Arbeit von Johannes Lichdi im Landkreis Mittelsachsen:

Besuch bei Solarworld in Freiberg
Besuch bei Solarworld in Freiberg

Ein wichtiges Anliegen ist Johannes Lichdi die Schaffung von Arbeitsplätzen im Bereich Erneuerbarer Energien. Hier besuchte er verschiedene Firmen und nahm an den Oederaner Energietagen teil.

Im Landkreis Mittelsachsen hinterfragte Johannes Lichdi verschiedene verkehrspolitische Projekte: Er wurde aktiv gegen den geplanten Brückenbau bei Kriebstein und ging den Ursachen der unnötigen Zerstörung von Getreidefeldern im Zuge des Baus der A 72 auf den Grund.

Besonders engagiert verfolgt er gesundheitliche und ökologische Beeinträchtigungen: Ins Visier gerieten dabei z. B. Unregelmäßigkeiten bei der Entsorgung von Zinkwälzschlacke oder starke Immissionsbelastungen von Freiberger Unternehmen. Zudem hinterfragt er kritisch die Folgen von Havarien und Abfallbränden im Landkreis.

Auch nach dem Verbot der "Kameradschaft Sturm 34" besteht eine  rechtsextremistische Szene im Landkreis. Lichdi lenkte den Blick auf die Strukturen rechter Gewalttäter - z. B. im Raum Mittweida - und deren Verflechtung mit der NPD.

 

Themen im Einzelnen:

  • Energie für alle! Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit:
    Veranstaltung 24.04.2009
  • "Sachsentakt 21" - Qualitätsoffensive für den Bahnverkehr in Sachsen:
    Veranstaltungsreihe
  • "Sturm 34" - immer noch aktiv?:
    KlAnfr, 14.10.2008, Drs 4/13560
  • Zerstörung von Getreidefeldern im Zuge des Baus der A 72:
    KlAnfr, 29.07.2008, Drs 4/12938
  • Überwachung der Abfallströme der Befesa Zinc Freiberg GmbH & Co. KG (Zinkwälzschlacke):
    Ablagerung von Zinkwälzschlacke: KlAnfr, 27.02.2008, Drs 4/1141 
    Ablagerungsstandorte im Erzgebirge: KlAnfr, 07.05.2008, Drs 4/12158
    Abtransport und Zwischenlagerung: KlAnfr, 07.05.2008, Drs 4/12159
    Lagerung und Schadstoffpotential: KlAnfr, 07.05.2008, Drs 4/12160
    Genehmigungsbescheide: KlAnfr, 07.05.2008, Drs 4/12161
  • Ampelschaltung B 173 Flöha:
    KlAnfr, 03.04.2008, Drs 4/11789
  • Hochwasserschutzmaßnahmen in Roßwein:
    KlAnfr, 28.02.2008, Teil 1, Drs 4/11425
    KlAnfr, 28.02.2008, Teil 2, Drs 4/11426
  • Folgeschäden nach Heizölunfall in Frankenberg:
    KlAnfr, 18.02.2008, Drs 4/11273
  • Brand in einer Recyclingfirma in Freiberg:
    KlAnfr, 24.01.2008, Drs 4/11073
  • Starke Immissionsbelastung durch Feuerverzinkerei in Freiberg: KlAnfr, 13.09.2007, Drs 4/9808
  • Bündnis für Menschenwürde gegen Rechtsextremismus im Landkreis Mittweida:
    Bericht vom 12.05.2007
  • Übungsflüge der Bundeswehr verursachen starke Lärmbelästigungen:
    KlAnfr, 11.05.2007, Drs 4/8725
  • Brückenbau S 32 bei Kriebstein:
    KlAnfr, 13.03.2007, Teil 1, Drs 4/8237
    KlAnfr, 13.03.2007, Teil 2, Drs 4/8238
  • Informationsveranstaltung in Burgstädt:
    Bericht vom 7. Juni 2006
  • Oederaner Energietage:
    Veranstaltung am 25. April 2006 mit Johannes Lichdi
  • Mehr Arbeitsplätze durch Erneuerbare Energien in Sachsen:
    Firmenbesuche im Regierungsbezirk Chemnitz
www.gruene-mittelsachsen.de
www.gruene-mittelsachsen.de

Kleinstaaterei der Verkehrsverbünde

Artikel aus dem "Döbelner Anzeiger" vom 06.02.2009

Lokale Pressemitteilungen:

PM 2011-1: GRÜNE bestürzt über Ablehnung einer Solar-Investition in Altmittweida

PM: Brand in Mühlauer Entsorgungsbetrieb

PM 2009-034: Vogtlandexpress - GRÜNE: Plauen, Zwickau und Chemnitz dürfen nicht vom schnellen Bahnverkehr abgehängt werden

PM 2008-237: GRÜNE zum Sturm 34-Urteil: Entscheidend ist die Botschaft: Rechte Gewalt wird hart bestraft

PM 2008-169: Mittweida - GRÜNE begrüßen Razzia bei 'Sturm 34'

PM 2008-161: GRÜNE zu 'Hakenkreuz-Fall': Keine Vorverurteilungen

PM 2008-144: Nach Beitrag von 'Report Mainz' zur Verflechtung von NPD und 'Sturm 34'

PM 2008-115: 'Sturm 34' - Opferschutz vor V-Mann-Schutz

PM: Einkaufszentrum Siebenlehn - Entscheidung RP Chemnitz steht weiter aus

PM: Grüne fordern Informationspflicht über Baumfällungen in sächsischen Park- und Schlossanlagen

PM 2008-074: Zur Verurteilung des mutmaßlichen Rädelsführers von 'Sturm 34'

PM 2008-018: Einkaufszentrum an der A4 bei Siebenlehn?

PM 2007-442: Neonazi-Angriff auf junge Frau in Mittweida - Ich freue mich über die Zivilcourage der jungen Frau

PM 2007-345: GRÜNE begrüßen Anklage gegen Mitglieder der Nazi-Kameradschaft 'Sturm 34'

PM 2007-157: Mittweida braucht neben Geld auch qualifizierten Lokalen Aktionsplan

Sturm 34 - Lichdi: Wir können nicht darauf hoffen, dass Nazikameradschaften über Nacht durch das Handeln der Justiz verschwinden

PM 2007-148: GRÜNE begrüßen Verbot von Nazi-Kameradschaft 'Sturm 34'- auch Ersatzorganisationen unterbinden

PM 2006-142: 'Energetik-100-Haus' – GRÜNE: '100 Prozent erneuerbar' ist machbar und bezahlbar

PM 2005-198: Grüne begrüßen Einstieg von Shell bei CHOREN